Archiv der Kategorie: Partner

Partner

Die neue Kompaktklasse: PCS Intus 5200 und Kaba Terminal 96 00

Neu in unserem Hardware-Programm: Die beiden preiswerten Terminals bestechen durch kleine Maße, moderne bedienungsfreundliche Benutzeroberflächen und sind zudem leistungsstark wie die großen.


PCS Intus 5200 Kompaktterminal

Ein Terminal mit sehr kompakten Gehäuseabmessungen, mit Touchscreen für moderne Benutzeroberflächen, große und damit gut lesbare Texte auf dem Farb-Display, problemlos mit Handschuhen bedienbar, schnell und einfach in Betrieb genommen – mit diesen oft in sich widersprüchlichen Anforderungen stellt das INTUS 5200 Zeiterfassungsterminal eine überraschende Lösung bereit.

Das entspiegelte 3,5-Zoll-Display mit seiner mikro-geätzten Oberfläche ist bei Tageslicht sehr gut lesbar und minimiert Störungen durch Spiegelungen oder sichtbare Fingerabdrücke. Das Querformat ermöglicht die verständliche Ausgabe von längeren Meldungstexten und die Darstellung von klar sichtbaren Grafiken.

Die robuste Folientastatur unter dem Display ist mit fühlbaren Kommen- und Gehen-Funktionstasten und mit einer 10er-Tastatur für die Eingabe eines PINs ausgestattet. Perfekt für die Bedienung mit Handschuhen oder für sehbehinderte Mitarbeiter. Wahlweise bekommen Sie das Terminal auch mit Ganzglasfront. Über den Lautsprecher signalisiert das INTUS 5200 mit passenden Sound-Clips den Status des Geräts oder gibt akustische Sprachmeldungen aus.

Dank der AutoClone-Funktion ist es schnell montiert und in Betrieb genommen: Das Unterteil mit vier Schrauben an der Wand befestigt, das Netzwerkkabel für die Datenübertragung und Stromversorgung (PoE) angesteckt, mit dem Metall-Schloss verriegelt – und schon ist das Terminal betriebsbereit.

Die wichtigsten Daten

  • Stabiles, verwindungssteifes Gehäuse mit Sabotagekontakt und mechanischem Schloss
  • Leistungsfähige ARM RISC-Architektur
  • Parametrierbar in TPI
  • Grafische Oberfläche in Farbe
  • Integriertes Sicherheitspaket: Firewall, Verschlüsselung, Passwortsystem
  • IPv6-fähig

Schnittstellen

  • 10Base-T / 100Base-TX auf RJ45-Buchse
  • Digitaler Eingang (optoentkoppelt) / digitaler Ausgang (5A)
  • Integrierter RFID-Leser Mifare, Legic oder Hitag
  • Barcode-Scanner (extern)

Bedienelemente und Anzeigen    

  • Kapazitiv projizierter Touch-Screen
  • 3,5“-Display (8,9 cm) QVGA (320 x 240 Pixel), 262.000 Farben
  • Folientastatur mit zwei F-Tasten und 10er-Block oder
    Ganzglasfront ohne F-Tasten und 10er-Block
  • MagicEye
  • Lautsprecher (optional)
  • Echtzeituhr (batterie-gepuffert), Piezo-Signalgeber
Datenblatt

KABA Terminal 96 00 – kleines Format, große Vielfalt

Das Kaba Terminal 96 00 besticht durch seinen Betriebskomfort, seine kompakte Bauform und sein attraktives Design mit Touchscreen. Es ist die ideale Einstiegslösung für alle, die einfache Anwendungen bei der Zeiterfassung benötigen.

Eigenschaften

  • Drei-Zoll-Touchscreen mit integriertem Lautsprecher
  • Einfache Netzwerkintegration via Ethernet Schnittstelle
  • Mini-USB-Port, damit Sie externe Lesegeräte wie zum Beispiel einen 2D-Barcode-Scanner anschließen können
  • Wahlweise Power over Ethernet (PoE) oder 12V DC Stromversorgung
  • Audiofunktionalität
  • Kompaktes, schlankes, modernes Design, einfach zu benutzen
  • Einfach zu installieren, typisch für die Kaba Terminalfamilie

Applikationen

Das Kaba Terminal 96 00 steht Ihnen in unterschiedlichen Varianten zur Verfügung. Diese Auswahl bietet Ihnen die Möglichkeit, Ihr Gerät ganz individuell an Ihre Anforderungen anzupassen.

In der Ausbaustufe 1 bietet das Kaba Terminal 96 20 alle Funktionen, die für eine unkomplizierte Zeiterfassung in Unternehmen notwendig sind.

Mit dem Kaba Terminal 96 40 kommt zusätzlich zur Zutrittskontrolle auch noch CardLink hinzu. Mit CardLink integrieren Sie Offline-Türkomponenten in Ihre Online-Zutrittslösung. Das Ganze ohne Verkabelungsaufwand.

Das Kaba Terminal 96 60 kann in der Ausbaustufe 3 über 10.000 Mitarbeiter verwalten und bietet eine verschlüsselte Übertragung von Buchungsdaten an übergeordnete Systeme.

(© Bilder, Text: PCS Systemtechnik GmbH und Kaba GmbH)

KABA – SIS erweitert die Produktpalette

Neue Partnerschaft mit KABA in den Bereichen Zeiterfassung, Zutrittskontrolle und Sicherheitslösungen.

SIS erweitert seine Terminalproduktpalette und schließt Partnerschaftsabkommen mit Kaba, einem weiteren namhaften Hersteller im Bereich Zeiterfassung, Zutritt und Sicherheitslösungen.

KABA

Die Kaba GmbH Österreich wurde 1968 als Teil der Kaba Gruppe, einem international tätigen, börsennotierten Konzern, gegründet. Seit dem Jahr 1997 ist die österreichische Traditionsmarke GEGE ins Unternehmen eingegliedert. Heute ist die Kaba GmbH mit den beiden Produktionsstandorten Herzogenburg und Eggenburg, sowie den Vertriebs- und Servicestandorten Herzogenburg, Innsbruck und Wien das Produktions- und Logistikzentrum für Kaba / Gege Schließzylinder und Türschlösser die in Europa, Asien und Australien vertrieben werden.

Mit den Marken Kaba und Gege zählt das Unternehmen zu den führenden Anbietern in Österreich und Südtirol. Kaba verfügt über  ein flächendeckendes Vertriebsnetz und unterstützt seine Vertriebspartner bereits bei der Planung und Konzeption.

Gemeinsam mit KABA bietet SIS seinen Kunden innovative Lösungen sowie erstklassige Dienstleistungen zum Schutz von Personen und Eigentum im Bereich der Schließ- und Zutrittssysteme, Personenvereinzelungsanlagen und Datenerfassungssysteme.

Aufgrund der neuen Partnerschaft ist SIS nun auch in der Lage Gesamtlösungen für Kunden, die bereits Kaba Produkte einsetzen, anzubieten.

Auszeichnung zum Excellence-Partner 2013

SIS erhält zum 10. Mal in Folge die Auszeichnung „PCS Excellence-Partner“

PCS Excellent Partner

PCS Systemtechnik, gegründet 1970, ist einer der führenden deutschen Hersteller von Hard- und Software für das Erfassen von Zeit- und Betriebsdaten, Zutrittskontrolle, Biometrie und Videoüberwachung.  PCS vertraut auf spezialisierte Software- und Systemhäuser wie SIS, die Kunden professionelle, voll integrierte Lösungen aus allen Bereichen der Zeitwirtschaft des Personalwesens und der Sicherheitstechnik bieten.

Die erfolgreichsten Partnerfirmen werden jedes Jahr ausgezeichnet. „Durch die gute Zusammenarbeit und die kontinuierlichen Umsatzsteigerungen dürfen wir SIS zum wiederholten Mal in Folge wieder als Excellence Partner auszeichnen. Wir freuen uns, dass sich unsere gemeinsamen Anstrengungen und die langjährige Partnerschaft auch im kontinuierlichem wirtschaftlichem Erfolg zeigen“, meint Eberhard Goldammer, Vertriebsleiter von PCS.

Zahlreiche Kunden wie z.B. Liebherr, Bombardier, Salinen Austria, HABAU, die Arbeiterkammer, die Parlamentsdirektion oder Peneder profitieren von innovativen Zeiterfassungs- und Zutritts- und Sicherheitslösungen aus dieser starken Partnerschaft.